Sie sind hier: Mediation > Tipps zur Konfliktvermeidung > 
27/9/2016

10 Tipps zur Konfliktvermeidung

1.   Sprechen Sie miteinander
2.   Sprechen Sie an einem neutralen Ort
3.   Gehen Sie davon aus, dass etwas getan werden kann. Versuchen Sie kreativ und flexibel zu sein.
4.   Verwenden Sie "ICH"-Aussagen
5.   Den Anderen zu beschuldigen dient nicht der Problemlösung
6.   Beziehen Sie sich auf das Verhalten – nicht auf die Persönlichkeit
7.   Hören Sie dem Anderen ruhig und ohne zu unterbrechen zu
8.   Versuchen Sie die Bedürfnisse hinter den Klagen herauszuhören
9.   Vermeiden Sie es die Schwachstellen des Anderen auszunutzen
10. Suchen Sie eine Lösung, die von beiden Parteien Zugeständnisse verlangt, die beide mittragen können und wollen